Clemensbrief Nr.13

Liebe Mitglieder des St. Clemens-Werkes e.V.,
Liebe Leserinnen und Leser,
in einem weiteren, auf uns zukommenden Osterfest mit Pandemie
Einschränkungen, schreibe ich an Sie diesen Clemensbrief Nr. 13.
Vielleicht ist es auch ganz passend darin zu berichten, dass wir wie schon
manche wissen, am 13.01.2021 einen Fatima Rosenkranz per Zoom begonnen
haben zu beten.
Wir alle sind in einem Boot, welches uns durch die Pandemiezeit trägt. Die
Wässer der Umgebung sind unterschiedlich flach oder tief. Manche von uns
haben unterschiedliche Begleiter in diesem Boot. Aber jeder bekommt die
Auswirkungen zu spüren.
Eine starke Form der Begegnung in dieser Zeit ist für uns das Gebet. Mir wird
erzählt wie Menschen sich im Gebet durch Radio, Fernsehen oder Sozialmedien
beteiligen und verbunden fühlen. Unser Fatima Rosenkranz per Zoom ist eine
Variante davon.
Ich lade Sie ganz herzlich dazu ein!
Wir machen uns Sorgen um unsere Angehörigen, welche wir nicht besuchen
können. Wir denken an die, welche in dieser Zeit verstorben sind, wir freuen
uns mit denen die einen neuen Weg in dieser Pandemie begonnen haben. Alles
hat Platz im Gebet. Die Vergangenheit, der Alltag und die Zukunft.
Mit diesem Clemensbrief möchte ich Sie an der Feier der Heiligen Woche sowie des
Osterfests einladen. Es gibt Möglichkeiten an diesen Feierlichkeiten Teil zu
nehmen. Die Pandemie darf uns nicht lähmen und für uns das Osterfest
machen lassen. Lassen Sie sich mit der Osterbotschaft berühren.
„Jesus ist auferstanden!“ Die wichtigste Botschaft unseres Glaubens.
Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes Osterfest!
Josef Messmer
Vorsitzender SCW
Keine Kommentare

Kommentar schreiben