Clemensfest in München, 25.11.2018

Das traditionelle Clemensfest fand dieses Jahr in München statt.

Auf die Einladung unseres Präsides Msgr. Dr. Alexander Hoffmann, haben wir unseren Gottesdienst und anschließendes

Treffen in St. Benedikt in München gefeiert.

Rubina und Herr Messmer16

Das Clemensfest hat seine Ursprünge in Nürnberg. Schon vor ca. 30. Jahren hat Sr. Anna Egger von der Gemeinschaft der

Missionarinnen Christi es eingeführt. Sie hat es verstanden die Deutschen aus Russland zu einem fest im November

(23.11. Tag des Heilige Clemens, Patron der Russlanddeutschen) zusammenzubringen.

So findet bis heute ein Clemensfest statt.

Diesmal haben sich die Mitglieder des SCW und die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland um die Gestaltung

des Gottesdienstes sowie auch des Programms danach gekümmert.

Gruppe

 

 

 

 

 

 

Recht herzlichen Dank an alle dafür!

Das Programm war umrahmt mit einer begnadeten Musikerin am Keyboard und  jungen Geigerin.

Geige

Außerdem trat unsere Jugendgruppe „Dandelion“ zum Thema der Enzyklika von Papst Franziskus „Laudato si“ auf.

Tanz

Die Begeisterung der Akteure ist schnell auf unsere Gruppe übergegangen. Es war eine feierlich-schöne Begegnung.

 

Messmer Josef

Vorsitzender SCW

Keine Kommentare

Einen Kommentar posten