Predigtbuch von Bischof Bertram Meier

Als Mitte März die Kirchen schließen mussten und es keine öffentlichen Gottesdienste mehr gab, rückte eine kleine, weitgehend unbekannte Kapelle plötzlich in den Blickpunkt der Menschen: Der damals noch nicht geweihte Bischof entschloss sich, jeden Tag in der Bischöflichen Hauskapelle im Garten des Bischofshauses einen Gottesdienst zu feiern – und den live ins Internet zu übertragen. Zehntausende schauten in den folgenden Wochen zu und lernten einen neuen Oberhirten kennen, der aufrüttelnde Predigten hielt. Und diese Predigten sind jetzt gesammelt in einem Buch erschienen.

 

Wie ich mitbekommen habe, sind einige Mitglieder unseres Vereins St. Clemens-Werk e.V. aktive Zuschauer der Gottesdienste und Predigten per Internet von unserem Bischof Bertram Meier gewesen. Ich kann nur auch empfehlen diese Möglichkeit zu nutzen. Denn wir sind Gäste in der Diözese Augsburg.

Josef Messmer

Keine Kommentare

Einen Kommentar posten